Aktuelles: Jagenberg Converting Solutions GmbH erwirbt Mehrheitsbeteiligung an WDB Systemtechnik GmbH

Jagenberg Converting Solutions GmbH erwirbt Mehrheitsbeteiligung an WDB Systemtechnik GmbH

Die Jagenberg Converting Solutions GmbH hat sich mehrheitlich an der WDB Systemtechnik GmbH beteiligt.

Die Jagenberg Gruppe ist mit ihrem Geschäftsbereich Industrial Solutions fokussiert auf Maschinen und Anlagen, Automatisierungs- und Steuerungstechnik sowie digitale Lösungen für die Verarbeitung bahnförmiger Materialien wie Folien oder Papier. Innerhalb der Jagenberg Gruppe bietet die Jagenberg Converting Solutions GmbH als zuverlässiger, kompetenter und innovativer Partner schlüsselfertige Lösungen aus einer Hand. Das Unternehmen bündelt die Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen von mehr als 500 Mitarbeitern aus Unternehmen der Jagenberg Gruppe und ergänzt diese je nach Anforderung um Lieferungen und Leistungen zuverlässiger, kompetenter und strategischer Partner. 

Die Firma WDB Systemtechnik GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen mit ca. 20 Mitarbeitern/-innen und seit 1995 in Enger (bei Herford – NRW) ansässig. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen stellt Maschinen für die Papier-, Folien- und Druckindustrie sowie für die Verpackungsbranche her. Die Kern-Maschinenteile werden in der eigenen mechanischen Fertigung hergestellt und anschließend montiert. Dies ermöglicht in enger Zusammenarbeit mit den Kunden individuelle Maschinenkonzepte, wobei umwelt- und ressourcenschonende Technologien konsequent im Fokus stehen.

Auch zukünftig bleiben Jörg Wieger ebenso wie Kai Schmedding als Mitgesellschafter und Geschäftsführer tätig und werden aktiv in die gemeinsame Strategie der Jagenberg Gruppe eingebunden.

"Wir sind davon überzeugt, dass die Beteiligung an der WDB Systemtechnik GmbH den Ausbau der Jagenberg Converting Solutions Aktivitäten für die Herstellung von Beschichtungs- und Dekordruckanlagen sicherstellt und unsere Marktposition in diesem Bereich stärken wird", sagt  Dr. Erich Bröker, CEO Jagenberg Gruppe. "Die hohe Kompetenz der WDB Systemtechnik GmbH bei der Verfahrenstechnik und Anlagenintegration bietet die Chance, gemeinsam unser Leistungsangebot im Beschichtungs- und Dekordruckbereich weiter auszubauen.“

Guido Lebbing, Geschäftsführer der Jagenberg Converting Solutions GmbH, fügt hinzu: "Wir glauben, dass wir mit WDB den perfekten Partner gefunden haben, da das Unternehmen seine Erfahrung bei Sondermaschinen im Dekormarkt einbringt und uns als Komponentenlieferant von hochwertigen und innovativen Druck- und Lackierwerken unterstützen wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit WDB und dem Team in Enger.“

Jörg Wieger sieht in der Beteiligung von Jagenberg erhebliches Wachstumspotential und betont:“ Durch den strategischen Zusammenschluss ist es uns möglich unsere gemeinsamen Kompetenzen und Ressourcen zu bündeln und somit zusammen hochwertige Maschinen und Anlagen für die Beschichtungs- und Dekordruckindustrie herzustellen. Unsere Stärke im Sondermaschinenbau mit individuellen Lösungen für unsere Kunden, gerade im Bereich von Umbauten und Anlagenerweiterungen, werden wir weiter forcieren und ausbauen.

Die Transaktion steht formell noch unter dem Vorbehalt der üblichen Aufsichtsgremien.

Über die Jagenberg AG

Die Jagenberg AG, Teil der Kleinewefers Gruppe mit Sitz in Krefeld, fungiert als Management- Holding für 19 operative Beteiligungsgesellschaften der Jagenberg Gruppe, die in Europa, China, Indien und den USA rund 1.300 Mitarbeiter beschäftigen. Neben den Industriebeteiligungen der Jagenberg Gruppe verfügt die Kleinewefers Gruppe mit ihrem Immobilienbereich über einen zweiten Geschäftsbereich.

Download der Pressemitteilung